0335 542635  |  Sprechzeiten und Notfälle

Operationen

Operationen werden bei uns immer unter ausführlicher OP-Feldvorbereitung und höchsten Sicherheitsstandards durchgeführt.

Unsere Patienten werden vor jeder OP intubiert und mit einem Venenzugang ausgestattet. Ein Tierarzt oder eine Helferin ist dabei ausschließlich für die Narkoseüberwachung zuständig.

Narkosen werden durch Injektion eingeleitet und durch Gasinhalation aufrecht erhalten.

Ein adäquates Schmerzmanagement wird dabei bereits vor der Operation begonnen, nach der OP fortgeführt und für jeden Patienten individuell lang aufrecht erhalten.


Chirurgische Eingriffe werden bei uns in folgenden Bereichen durchgeführt:

Knochen und Gelenkorthopädische OP´s

Unsere Praxis ist seit vielen Jahren umfassend im Bereich der Orthopädie ausgestattet. Operationen werden in diesem Fachgebiet daher in zahlreichen Bereichen durchgeführt. Eingriffe werden bei uns im voraus sorgfältig geplant und mit Ihnen detailiert besprochen. Nachfolgend eine kleine Auswahl der häufigsten OP´s in unserem Hause:

  • am Knie wie z.B. Kreuzbandrissoperationen und OP der Patellaluxationen, Schulter- und Ellenbogengelenkchirurgie wie z.B. Reposition von Luxationen und OP von Osteochondrosis Dissecans, Isolierter Processus Anconeus, Frakturierter Processus Coronoideus, Hüftgelenkchirurgie wie z.B. OP der aseptischen Femurkopfnekrose,
  • Arthroskopie zur Diagnostik am Gelenk aber auch zur chirurgischen Therapie als deutlich minimalinvasivere Methode, ist in unserem Hause möglich,

Frakturversorgung

Die Frakturversorgung ist auch in der Tiermedizin sehr fortschrittlich. Durch ständige Weiterbildung werden auch in unserer Praxis immer wieder modernste Verfahren angewandt. Jede Frakturversorgung wird dem jeweiligen Trauma angepasst und in unterschiedlichen Verfahren versorgt.

wie z.B. Verriegelungsnagel, winkelstabiele Non-contact-plates, Pins, Marknägel, Cerclagen, Fixateur ext., ...

Weichteiloperationen der Brust- und Bauchhöhle

 

Chirurgie am äußeren Auge und an der Hornhaut

wie z.B. OP von Rolllidern (Entropium und Ektropium), OP der vorgefallenen Nickhautdrüse (Cherry eye), Epilation von fehlgestellten Wimpern (Distichiasis und Entfernung von ektopen Zilien), chirurgische Intervention bei Hornhautgeschwüren per Scratching, Nickhautschürzen oder Bindehautflaps, Entfernung des Augapfels,...

Tumoroperationen

Notfall-OP´s

wie Milzruptur, Magendrehung und schwere Bissverletzungen

Operationen an kleinen Heimtieren

wie z.B.: Zahnextraktionen, Abszesse in der Bauchhöhle, Blasenstein-OP, Kastration ...

Alle Standardkastrationen, Amputationen und Wundnähte

 

Nach einer Operation werden die Patienten von einer Helferin bis zum vollständigen Erwachen begleitet.