0335 542635  |  Sprechzeiten und Notfälle

Kleinsäuger

In unserer Praxis sind sowohl die Tierärzte als auch die Tiermedizinischen Fachangestellten auf den Umgang mit kleinen Nagern besonders geschult.

Ein sehr zerbrechlicher Bewegungsapparat und ein stressanfälliger Herzkreislaufapparat erfordern hier ein spezielles Handling.

Sie erhalten eine fundierte Beratung zur richtigen Haltung und Fütterung.

Zum Besuch in der Tierarztpraxis sollten Sie jedoch auf riesige Käfiganlagen verzichten und max. eine Versteckmöglichkeit im Käfig oder in der Transportbox mitbringen, um so sehr aufregende Fangaktionen zu vermeiden.

In unserer Praxis werden ebenfalls weiterführende Laboruntersuchungen für Kaninchen und Meerschweinchen angeboten, sowie Operationen in speziell für diese Tierart geführten Narkosen durchgeführt. Hierzu stehen Inhalationsnarkosegeräte sowie Säuglingstuben zur Verfügung, um so das Narkoserisiko auf ein Minimum zu reduzieren. Anders als bei Hund und Katze sollten Sie keine Nüchternphase mit Ihrem Heimtier durchführen und uns zur stationären Betreuung außerdem das Lieblingsfutter mitbringen.

Eine unserer häufigsten Tätigkeiten im Umgang mit Nagetieren ist die Kontrolle der Maulhöhle und der Zähne. Speziell dafür angepasste Instrumente erlauben uns eine zügige Korrektur der Zähne. Länger andauernde Zahnkorrekturen bedürfen jedoch manchmal einer Inhalationsnarkose.